Galeria Cuadro22


Proximamente:


26. APRIL 2019¦ 19.30-FREINACHT ¦ 

Signup (vox, beats) und Michal Ho (beats, vox) konstruieren ihre eigene,
zumeist tanzbare Vision einer musikalischen Postmoderne – im Niemandsland
zwischen elektronischen Beats, freestyle Rap und psychedelischen Gitarren.
Auf spartanische Hilfsmittel wie Sampler und Mics vertrauend, erforscht das
Duo seinen Kosmos aus diversen Einflüssen, um ihm ein kohärentes Narrativ
zu entringen.
Im Herbst 2019 erscheint ihr viertes Vinyl-Album “IIII”.
Wir freuen uns, None of Them zum ersten Mal hier in Chur live zu sehen
und sind gespannt auf ihre Show.

https://www.youtube.com/watch?v=myuNicxYqV0


Programm Calanda Spring Festival im CUADRO22:
Die Bands spielen jeweils 2 Sets à 40 Min

- 21.00 Uhr Einlass

- 22.00 Uhr Barefoot To The Moon (Alternative-Rock)
- 23.00 Uhr Barefoot To The Moon

- 24.00 Uhr NONE OF THEM (Elektro-Punk)
- 01.00 Uhr NONE OF THEM

- Danach Dancemusic bis in die frühen Morgenstunden
(Freinacht) DJ 's werden noch bekanntgegeben

Abendkasse Fr. 25.- (für alle Events in der Stadt)
Mehr Infos und Vorverkauf :
None of Them (oben)
Barefoot To The Moon

BAREFOOT TO THE MOON

Die Suche nach dem ultimativen Sound lässt die verschworene Truppe ungewöhnliche
Wege gehen. Wenn nötig barfuss und wenn es sein muss, bis zum Mond.

Beseelt vom Geist der Rock n Roll Väter der Siebziger und mit dem Wissen, dass mit zwei
Proben pro Woche das Universum nicht zu bereisen ist, beziehen sie ein altes Haus und
gründen die Kommune 1&. Doch das Leben spielt anders. Das Haus fängt eines Tages Feuer,
zurück bleibt eine Ruine.

Noch einmal bauen die Jungs ihre, die wie durch ein Wunder vom Feuer verschonten
Instrumente auf. Inmitten angebrannter Balken, dort in der Unglücksstätte.
Geleitet von kommenden und gehenden Gefühlen beginnt die geschichtsträchtige Session.

Jannis Klugmann wirft ein echoschweres Gitarrenriff a la Gilmour in den Raum, mystisch,
wie aus einer unerforschten Höhle aus Mondgestein.
Lou Wisler entreisst seinem Bass die ersten Töne, gleich dem Donnerrollen eines
aufziehenden Gewitters, singt und schreit ins Mikrofon.
Nun kommt der Einsatz vom älteren der Wisler Brüder, Glenn an den Trommeln.
Er streichelt über die Felle, kratzt über angefrässte Becken, bis er dann den treibenden
Rhythmus auf dem Weg zum Mond entfesselt. Moonrock ist geboren.
https://barefoot-to-the-moon.jimdo.com/bandmitglieder/

Programm Calanda Spring Festival im CUADRO22:
Die Bands spielen jeweils 2 Sets à 40 Min

_______________________________________________________________________________